Stiftung Sozialwerk St. Georg

Einrichtungen und Angebote suchen

Leitbild

Identität und Auftrag

Wir sind ein gemeinnütziges Fortbildungs- und Beratungsinstitut und sehen unsere Aufgabe darin, mit einem hochwertigen Förder- und Qualifizierungsangebot einen Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität und zur Verbesserung der Teilhabechancen von Menschen mit Autismus zu leisten. Kooperationspartner sind zwei große christlich geprägte Träger der Behindertenhilfe, das Sozialwerk St. Georg e.V. und die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Daher fühlen wir uns dem christlichen Menschenbild und dem Auftrag von Diakonie und Caritas verpflichtet.

Werte

Unsere Arbeit ist getragen von der Überzeugung des unteilbaren Rechts auf Wertschätzung, Entwicklung, Förderung, Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen und damit auch für Menschen mit Autismus. Wir unterstützen damit uneingeschränkt die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Dieselbe Wertschätzung prägt generell unseren Umgang mit anderen Menschen, so auch mit Angehörigen, mit Professionellen und ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, die mit und für Menschen mit Autismus tätig sind.

Kunden

Unsere Angebote richten sich direkt an Menschen mit Autismus und deren Angehörige, an Professionelle und Organisationen, die sich der Förderung und Betreuung dieser Zielgruppe verpflichtet fühlen sowie an Behörden und Kostenträger.

Allgemeine Unternehmensziele

Unsere Unternehmensziele liegen in der Entwicklung und Vermarktung von bedarfsorientierten Angeboten zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Autismus. Wir streben eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Angebote in inhaltlicher, personeller und wirtschaftlicher Hinsicht an.

Fähigkeiten

Unsere Dozenten und Dozentinnen verfügen über ein breites Wissen über Autismus und den TEACCH-Ansatz. Neben umfangreichen theoretischen Kenntnissen zeichnet sich unsere Arbeit besonders dadurch aus, dass wir auf umfassende Praxiserfahrungen in verschiedenen Settings (Wohnen, Schule, Arbeit, Freizeit) und mit verschiedenen Zielgruppen zurückgreifen können und diese in den durch uns angebotenen Fortbildungen und Tagungen nutzbar machen. Für uns ist die Orientierung an den Wünschen unserer Kunden und ein Höchstmaß an Flexibilität eine wichtige Grundlage unserer Arbeit. Die Dozenten und Dozentinnen haben große Beratungserfahrung und sind kreativ in der Entwicklung individueller Lösungsansätze. Durch ihre didaktisch-methodische Kompetenz und Organisationstalent sind sie in der Lage, ihr Wissen effektiv weiterzuvermitteln. Zudem haben sie viel Erfahrung in der Planung und Weiterentwicklung von Konzeptionen, so dass sie diese jeweils an veränderte Rahmenbedingungen anpassen können. Nicht zuletzt verfügen sie über ein hohes Maß an persönlicher Kompetenz, die sich in ihrer Grundhaltung und kommunikativen Fähigkeiten widerspiegelt.

Leistungen

Die theoretische Grundlage unserer Angebote bildet der TEACCH-Ansatz. Unsere Qualifizierungsmaßnahmen umfassen Fortbildungen und Weiterbildungskurse zu den verschiedenen Aspekten von Autismus. Diese Maßnahmen werden sowohl als frei ausgeschriebene Veranstaltungen als auch in Form von Inhouse-Seminaren angeboten. Außerdem führen wir individuelle Beratungen in Einrichtungen durch. Wir unterstützen aktiv die Vernetzung von Personen, die Förderung auf der Basis des TEACCH-Ansatzes durchführen. Ein zweiter Schwerpunkt besteht in der Durchführung von Trainings zum Umgang mit herausforderndem Verhalten. Dabei fühlen wir uns dem „Low Arousal Approach“ von Studio3 verpflichtet. Auch diese Trainings werden sowohl als frei ausgeschriebene Veranstaltungen als auch als Inhouse-Seminare angeboten. Vervollständigt wird unser Angebot durch Öffentlichkeitsarbeit in Form von Vorträgen und Veröffentlichungen und die Durchführung von Kongressen und Tagungen.

Ressourcen

Neben einer einschlägigen Grundausbildung verfügen die Mitglieder unseres multidisziplinären Teams über eine fundierte Ausbildung zu Autismus und dem TEACCH-Ansatz. Dieses Wissen wird ständig durch eigene Weiterbildungen ergänzt und aktualisiert. Die Dozenten und Dozentinnen verfügen über eine hohe Praxiseinbindung und konkrete Kenntnisse aus der direkten Beratungs- uns Assistenzarbeit. Diese kontinuierliche Einbindung bildet eine unschätzbare Quelle für die Praxisnähe unserer Fortbildungsangebote. Unsere fachliche Kompetenz wird ständig erweitert und gefestigt durch den kollegialen Austausch und die Vernetzung mit anderen Fachleuten. Zudem werden wir in unserer Arbeit durch hochkompetente internationale Kooperationspartner und –partnerinnen unterstützt, im Hinblick auf Autismus und den TEACCH-Ansatz sind hier vor allem die Kollegen und Kolleginnen der Division TEACCH in Chapel Hill N.C./ USA zu nennen. Im Hinblick auf den Umgang mit herausforderndem Verhalten findet ebenfalls ein enger Austausch mit europäischen Kollegen statt, besonders mit „Studio3 Trainings Systems“ in Großbritannien. 

Definition gelungenen Lernens

Wir verstehen uns als ein Dienstleister, der unsere Kunden durch hochwertige Fortbildungs- und Beratungsangebote auf ihrem Weg zu einer gelungenen Qualitätsentwicklung optimal unterstützt. Unsere Dienstleistung ist gelungen, wenn sich unseren Kunden neue Erkenntnisse und Denksysteme erschlossen haben, die es ihnen ermöglichen, die Schwierigkeiten von Menschen mit Autismus zu erkennen und zu verstehen. Sie haben zudem praxisorientierte Fertigkeiten erworben, die sie in ihren beruflichen Alltag übertragen können, um damit nachhaltig die Förderung ihrer Klienten und Klientinnen zu optimieren. Voraussetzung für die Erreichung dieses Zieles ist unsere Fachkompetenz und die Schaffung einer vertrauensvollen und konstruktiven Lernatmosphäre, in der sich die Lerngruppe als Ganzes einem gemeinsamen Ziel verpflichtet fühlt und sich jeder Einzelne mit seinen individuellen Wünschen und Kompetenzen wahrgenommen und gewertschätzt fühlt. Dass unsere Dienstleistung gelungen ist, erkennen wir daran, dass unsere Angebote als kompetent und hilfreich erlebt werden, sich unsere Kunden gut betreut fühlen und sich dies in ihren Rückmeldungen widerspiegelt. Um unsere Dienstleistungen dauerhaft erbringen zu können, berücksichtigen wir bei allem die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit.

bethel logo
sozialwerk logo

Internationale Fachtagung

22.-23.05.2019

Autismus und Beziehungen - Unterschiedliche Perspektiven

Autism and Relationships - Different Perspectives

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.